Preis: 19,80 EUR zzgl. Versand

Mauer Verlag Wilfried Kriese

72108 Rottenburg a/N

ISBN 3-937008-52-7

Alle Rechte vorbehalten

 

   ALEXANDER SOSNOWSKI

DAS TSCHETSCHENEN-SYNDROM

Einen Pan-Kaukasischen fundamentalistischen Islamstaat, vom Schwarzen bis zum Kaspischen Meer, wollten die radikalen Wahhabitten mit Terror und Gewalt aufbauen. Tausende unschuldige Menschen wurden schon umgebracht, als Geiseln genommen und in die Sklaverei verkauft. Mit Zuckerbrot und Peitsche werden die Jungs und Mädchen im Namen Allahs gezwungen, Selbstmordattentate in Grosnij, Moskau oder Mosdok auszuüben.

Ab 6. Juli 2003, als am Dresdner Hauptbahnhof eine Kofferbombe gefunden wurde, hat das Tschetschenen-Syndrom auch Deutschland erreicht - „Kaukasische Befreiungsfront Abu Achikoba“  ist es gewesen.

 

Krieg NORD OST Am Dresdner Bahnhof wurde Kofferbombe gefunden - 1,6 kg TNT! Alexander Sosnowski, Journalist und Buchautor Bestellung Mauer Verlag